Mittwoch, 4. März 2015

ein Tellerrock aus Neopren

Ich glaube das ist der am schnellsten genähte Rock, der mir je untergekommen ist. Einen Tellerrock wollte ich schon immer haben. Im Idealfall sofar mit Pettycoat darunter, so 50er - Jahre mäßig.

Nun aber zum Tellerrock. Man sieht ihn ja gerade öfter mal wieder in den Läden.
Und das Neopren...einfach nur Spitze, das Material. Meines glänzt wie verrückt. Die Materialstärke sind gerade mal 2 mm, also nichts im Vergleich zu nem Taucheranzug o.ä., womit ich Neopren zuerst assoziiert habe. Stand hat er aber auch so schon mächtig.

Also habe ich schnell gerechnet: Taillenumfang : 6,28 = Radius für Taille
und: Radius Taille + Rocklänge = Radius für Saumlänge

und dann schnell gezeichnet und den Stoff auf  Viertel gefaltet mutig nen Kreis ausgeschnitten. die nähte sind alle bis auf die obere Bundkante unversäubert. Nur oben habe ich Satin-Schrägband angenäht, damit die Kante nicht irgendwann usselig aussieht. So nun ist´s genug Text, hier kommen die Bilder:



Hier könnt ihr den "Teller" mal in Gänze sehen. der Bund ist  ein zusammengenähter Streifen Neopren, der wiederum oben am Taillenkreis angenäht ist. Ende der Näherei :-)
Bei der Sache gibt es aber einen Haken: Neopren dehnt sich und somit sitzt mein Rock nicht eng an der Taille sondern etwas hüftig.... huch. Ich tu mal so als sollte es so sein. ich habe mir den RV geschenkt und bekomme den Rock gerade so über die Hüfte. Ansonsten bedarf es wirklich eines RV.




Und hier noch ein Bild vom Bund, mit Schrägband, welches hier zum Glück verhindert dass sich der Rock oben noch mehr dehnt :-)

Mehr Tolles selbstgenähtes gibt es beim MeMadeMittwoch und bei Rums












Kommentare:

  1. Das Material ist anscheinend schwer im Kommen, Meike zeigt heute auch einen neopren Rock. Schönes Teil! Schaut sehr gut aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Habe ich noch nicht gesehen ... Neopren zum vernähen. Sieht klasse aus dein Rock!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool dein Rock, und steht auch ohne Petti ja ein bisschen :) Das Material reizt mich auch sehr :)
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  4. Also da hab ich jetzt auch gestutzt bei der Materialangabe...aber auf Deinem Bild sieht der echt super aus.
    LG Jacky

    AntwortenLöschen