Dienstag, 21. Oktober 2014

der Laubbaum

Unser Laubbaum sollte eigendlich mit Blättern bestückt werden, die aus Tonkarton geschnitten werden.
Was soll ich sagen, nach 8 Blättern stockte die Produktion, Tochter hatte keine Lust mehr und mir fehlte die Zeit.
Der Baum blieb also kahl bevor er mal richtig Blätter hatte.

Nun färben sich bereits draussen die Blätter in den schönsten Farben und die Idee zu Plan B wurdegeboren, als ich sowohl Ahorn in bunt, Linde in gelb-grün, einen Perückenstrauch in filigraner Färbung und dunkelrotes Weinlaub erblickte.

Gesagt, getan, die Blätter wurden gesammelt und immer, wenn mal etwas Zeit war per Heissklebepistole punktuell  am bereits ausgeschnittenen Geäst verklebt und nun sieht der Baum, der das sonst kahle Treppenhaus schmückt so aus:

Sicher wird er welken, wie draussen eben auch, da mir zum Pressen der Blätter die Zeit fehlte.
Damit ganz viele Leute Freude an unserem Baum haben stelle ich ihn mit beim Creadienstag mit rein.


Kommentare:

  1. Sehr schön, euer herbstlicher Baum im Flur. Ich finde ihn toll mit dem bunten Herbstlaub. So schaut er richtig schön "lebendig" aus :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Baum! Ich liebe den Herbst, somit liebe ich auch deinen Baum :)
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen