Mittwoch, 22. Mai 2013

Kleid Vichy


Das Schnittmuster zu dem Kleid ist als Gratis-Download bei Schnittquelle zu haben.
Also los gings, drucken, kleben, ausschneiden ....und dann lag es auf dem "will-ich-noch-nähen"-Stapel.
Am Wochenende war es dann so weit und somit kann ich Euch heute meine Version des Kleides zeigen. Der Jersey wurde vor einem Jahr in Braunschweig gekauft, die 1,50 m Länge hat gerade so gereicht, da ich nur kurze Ärmel geplant hatte. Et voilà:



Ich werde es bestimmt noch mal nähen, da es superbequem ist. Ach ja, den Wellensaum habe ich mit der Nähmaschine gemacht, aber nur einen halben Zentimeter umgeklappt. Danach habe ich auch nichts mehr weggeschnitten, denn an den Stellen, wo der Wellensaum die Stoffrückseite zeigen würde blitzt jetzt die umgeschlagene Seite :-)



Mehr selbstgenähte Kleidung findet ihr beim MMM.


Kommentare:

  1. tolles kleid toller stoff:-))) herzlihe grüße barbara

    AntwortenLöschen
  2. Mitte Februar, zum ersten Bloggeburtstag unserer "Schnittquelle" gab es von uns ein Geschenk für alle Kundinnen: den Gratisdownload "Vichy".
    Er entwickelte sich in kurzer Zeit zum absoluten Dauerbrenner und in den drei Monaten seit er erschien, wurde er bereits 20 000 mal heruntergeladen.
    Nun sind wir ja neugierig, was aus unserem Schnitt so geworden ist und möchten eine Bildergalerie auf unserem Blog einrichten.

    Auf Ihrem Blog entdeckten wir ein wunderbares Foto von einem süßen Vichy, sozusagen im "Einsatz" an der Frau.
    Wir würden dieses Foto gerne in unserer Bildergalerie veröffentlichen, selbstverständlich mit link zu Ihrem Blog.

    Wären Sie damit einverstanden?

    Wir würden uns sehr darüber freuen!

    Mit herzlichen Grüßen

    Stefanie Blüm und das Schnittquelle Team


    AntwortenLöschen